Buchungscode LAX26206B

Wild West Feeling (15 Nächte)

USA / Kalifornien / Los Angeles

DERTOUR
Buchungscode LAX26206B

Inklusivleistungen:

  • Motorradreise lt. Reiseverlauf
  • Transfer am 2. Tag und 15. Tag zwischen Hotel und Eagle Rider ® Station
  • 15 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels (zweckmäßig bis gehobene Mittelklasse) (DB1X Doppelzimmer mit 2 Personen/1 Motorrad)
  • Kleines Frühstück an Fahrtagen, 1x Willkommensabendessen, 1x Abschiedsabendessen
  • Auswahl aus allen Harley-Davidson Modellen aus unserem Programm
  • 14 Tage Motorradmiete mit unbegrenzten Meilen, EUR 2 Mio. Haftpflichtversicherung und VIP-Versicherung (Rückerstattung Selbstbeteiligung im Schadensfall inklusive Reifen, Glas, Unterboden und Diebstahl)
  • Einwegmiete
  • Kosten für Benzin und Öl an Fahrtagen
  • Mehrsprachige Begleitung (u.a. englischsprachig) bzw. teilweise auch deutschsprachige Begleitung als Guide oder Van Driver
  • Original EagleRider ® Motorradjacke
  • Halbschaltenhelme für Fahrer und Beifahrer
  • EagleRider ® Mobile Tour Guide App
  • Ein Ersatzmotorrad
  • Begleitfahrzeug für Gepäck
  • Parkplatzgebühren an den Hotels
  • Gebühren für die Nationalparks
  • Alle lokalen Steuern auf eingeschlossene Leistungen
  • Reiseverlauf
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Reiseart:

Gruppenreise, Motorradreise

Erobern Sie den Wilden Westen im Sattel Ihrer Lieblingsmaschine! 16 Tage durch einsame Wüsten, pulsierende Städte, tiefe Schluchten und über Bergeshöhen. Auf dieser Tour finden Sie die Attraktionen des Südwestens: Grand Canyon, Bryce Canyon, Monument Valley, Death Valley, Yosemite Park, Los Angeles, Las Vegas und San Francisco. Wenn Sie den Wilden Westen überlebt haben, sind Sie über 2.000 Meilen auf fantastischen Straßen und atemberaubenden Landschaften gereist. Als krönender Abschluss fahren wir den unvergleichbaren Pacific Coast Highway von San Francisco nach Los Angeles.

Ihre Vorteile

Grenzenloser Fahrspaß entlang der schönsten Plätze im Südwesten der USA.

Original EagleRider® Motorradjacke inklusive

Geführte Motorradtour mit erfahrenem Guide und Begleitfahrzeug

Auswahl aus allen Harley-Davidson® Modellen aus unserem Programm

Leistungen:

Rundreise/Als Pauschalreise buchbar, Rundreise/Mehrere Varianten buchbar, Verpflegung/Täglich Frühstück inklusive

Highlights:

Los Angeles, Palm Springs, Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon Nationalpark, Zion Nationalpark, Las Vegas, Yosemite NP, San Francisco

Reiseverlauf:

1. Tag: Los Angeles

(Donnerstag, Dienstag) Heute beginnt Ihre Reise in den Wilden Westen! Nachdem Sie im Hotel eingecheckt haben, werden Sie Ihren EagleRider ® Guide und Ihre Gruppe treffen. Eine Nacht im Sonesta Los Angeles Airport LAX (gehobene Mittelklasse).

2. Tag: Los Angeles - Palm Springs

(Freitag, Mittwoch) Nach dem gemeinsamen Frühstück im Hotel kommt der große Moment: Sie fahren mit dem Transfer zur EagleRider ® Station, um Ihr „Bike“ abzuholen. Nach einer kurzen Einführung fahren Sie in Richtung Südwesten und cruisen auf kurvenreichen Bergstraßen in Richtung Lake Elsinore. Nach der Mittagspause atmen Sie frische Luft ein, während Sie Ihren Weg aufwärts über bergige Straßen in den San Bernardino Forest fortsetzen. Die Abfahrt nach Palm Springs ist spektakulär. Freuen Sie sich auf ein Willkommens-Abendessen unter Palmen. Eine Nacht in Palm Springs. Ca. 304 km (Frühstück, Abendessen)

3. Tag: Palm Springs - Laughlin

(Samstag, Donnerstag) Heute lassen Sie sich von der spektakulären Landschaft und den fantastischen Felsformationen im Joshua Tree Nationalpark verzaubern. Von hier aus fahren Sie nach Twentynine Palms und erleben die Weite der Mojave-Wüste. Danach fahren Sie über die „Historic Route 66“, die am berühmten Roy´s Motel in Amboy beginnt. Den Rest des Tages bleiben Sie auf der Route 66, überqueren die Staatsgrenze zu Nevada und kommen in Laughlin an. Eine Nacht in Laughlin. Ca. 371 km (Frühstück)

4. Tag: Laughlin - Grand Canyon

(Sonntag, Freitag) Sie fahren auf der legendären Route 66 nach Arizona weiter, stoppen unterwegs in Oatman und Kingman. Kingman gilt als das „Herz der historischen Route 66“, da es sich in der Mitte des längsten, noch bestehenden Teils der „Mother Road“ befindet. Von Kingman aus geht es weiter nach Seligman, ein weiterer noch bestehender Teil der Route 66, welcher Sie über eine Ringstraße durch das Indianerreservat „Hualapai“ führt. Nach der Mittagspause in Seligman fahren Sie weiter Richtung Grand Canyon – machen Sie sich bereit für einen der besten Augenblicke, den Sie jemals gesehen haben! Eine Nacht in der Umgebung des Grand Canyon. Ca. 392 km (Frühstück)

5. Tag: Grand Canyon - Monument Valley

(Montag, Samstag) Am Vormittag genießen Sie die fantatische Aussicht am Grand Canyon. Sie fahren entlang des South Rim und verlassen den Nationalpark durch den Osteingang. Jetzt geht es weiter zum Monument Valley – dem Land der Navajos. Eine klassische Landschaft des Wilden Westens mit ihren roten Sandsteinen, einem Schauspiel aus Farbeffekten und geologischen Formationen, die aus einer endlos wirkenden Fläche aus Treibsand herausragen. Erst wenn Sie dort ankommen, werden Sie merken, wie sehr Ihre Auffassung vom Wilden Westen tatsächlich von diesem Bild geprägt war. Solch´ eine Landschaft existiert natürlich woanders auch, aber nirgendwo ist es so perfekt wie hier. An diesem Abend bietet sich die Möglichkeit, mit Navajo Guides ins Tal zu fahren (fakultativ). Eine Nacht in der Umgebung des Monument Valley. Ca. 272 km (Frühstück)

6. Tag: Monument Valley - Bryce Canyon

(Dienstag, Sonntag) Von Kayenta fahren Sie weiter nach Mexican Hat, einer Felsformation, die einem Sombrero ähnelt. Weiter geht es am „Valley of the Gods“ vorbei, wo der Film „Thelma und Louise“ größtenteils gedreht wurde, und Sie überqueren den Colorado River, wo er in den Lake Powell fließt. Der Lake Powell hat mit 1.960 Meilen Küstenlinie mehr Küste, als die Pazifikküste der USA! Weiter geht’ es am südlichen Ende des Capitol Reef Nationalpark vorbei bis zum Bryce Canyon, wo Sie übernachten werden. Eine Nacht in der Umgebung des Grand Canyon. Ca. 544 km (Frühstück)

7. Tag: Bryce Canyon - Las Vegas

(Mittwoch, Montag) Heute Morgen haben Sie Zeit den wundervollen Bryce Canyon zu besuchen, bevor es weiter zum Zion Nationalpark geht. Sie haben eine herausfordernde Fahrt durch die Serpentinen des Zion vor sich! Von hier aus ist es nur noch eine kurze Fahrt ins Spielerparadies Las Vegas. Unsere Weggefährten, die Ihre Reise hier beenden, habe heute Ihr Abschiedsessen. 2 Nächte in Las Vegas. Ca. 400 km (Frühstück)

8. Tag: Las Vegas

(Donnerstag, Dienstag) Der heutige Tag ist zum Erholen, Spielen, Erkunden oder was auch immer Ihr Herz begehrt! Denken Sie aber trotzdem daran, dass es am nächsten Tag ganz früh losgeht.

9. Tag: Las Vegas - Mammoth

(Freitag, Mittwoch) Von Las Vegas aus fahren Sie weiter in Richtung Westen und durchqueren das Death Valley, den heißesten Platz auf der Erde! Hier gibt es fast keinen Schatten. Gleichzeitig ist das Death Valley aber auch ein Ort der Schönheit – die von der Sonne beschienenen, goldglänzenden Sanddünen, die farbenprächtigen Wildblumen und die umgebenen Berge. Nachdem Sie sämtliche Kurven gefahren sind, befinden Sie sich am Grund des Death Valley und einige Meter und dem Meeresspiegel. Von hier fahren Sie weiter auf atemberaubenden Straßen, die Sie aus dem Tal hinaus und in das Vorgebirge der Sierra Nevada in Richtung Westen bringen. Vom tiefsten Ort der USA, mehr als 30 m unter dem Meeresspiegel, bis zum Skiort Mammoth Lakes auf über 2.130 m Höhe. Was für ein Tag! Eine Nacht in Mammoth. Ca. 504 km (Frühstück)

10. Tag: Mammoth - Yosemite Nationalpark

(Samstag, Donnerstag) Nachdem Sie Mammoth Lakes verlassen haben, fahren Sie weiter Richtung Norden und überqueren den Tioga Pass, um in den Yosemite Nationalpark zu kommen. Die ersten paar Kilometer über kurvenreiche Straßen verlangen Ihre komplette Aufmerksamkeit. Sie fahren bis El Portal, wo Sie die Nacht verbringen. Eine Nacht in der Umgebung des Yosemite Nationalparks. Ca. 240 km (Frühstück)

11. Tag: Yosemite Nationalpark - San Francisco

(Sonntag, Freitag) Heute fahren Sie nach Westen in Richtung San Francisco. Nachdem Sie den Yosemite Nationalpark verlassen haben, fahren Sie durch das Land des „Goldrausches“. Sie passieren kleine Minenstädte wie z. B. Groveland. Danach geht es weiter Richtung der Küste von Marin County, das als reichster Landkreis der USA gilt. Von hier aus werfen Sie den ersten Blick auf das berühmteste Wahrzeichen von San Francisco – die Golden Gate Bridge. Eine Fahrt entlang des Yachthafens führt Sie zu Ihrer Unterkunft für die kommenden 2 Tage. 2 Nächte in San Francisco. Ca. 320 km (Frühstück)

12. Tag: San Francisco

(Montag, Samstag) Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können diese wunderschöne Stadt oder die Umgebung, wie z. B. das Napa Valley, erkunden.

13. Tag: San Francisco - Monterey

(Dienstag, Sonntag) Heute fahren Sie auf dem legendären Highway 1, dem Pacific Coast Highway, Richtung Süden. Dies ist eine der besten Motorradstrecken der Welt. Die Küstenstraße ist einfach spektakulär und Sie halten oft an, um Fotos zu machen. Atemberaubende Aussichten begleiten Sie auf dem Weg nach Monterey. Monterey ist bekannt für die Rennstrecke „Laguna Seca“ sowie für das das „Aquarium of the Sea“. Eine Nacht in Monterey. Ca. 189 km (Frühstück)

14. Tag: Monterey - Pismo Beach

(Mittwoch, Montag) Sie fahren weiter auf dem Highway 1 zur Big Sur Küste. Ungefähr in der Mitte kommen Sie nach Esalen, einem Ort, der nach einem indianischen Volk benannt ist. Sie fahren weiter an San Simeon, Cambria und Morro Bay vorbei, bis Sie Ihr Etappenziel in Pismo Beach erreichen. Eine Nacht in Pismo Beach. Ca. 243 km (Frühstück)

15. Tag: Pismo Beach - Los Angeles

(Donnerstag, Dienstag) Am heutigen Tag nehmen Sie den Highway 101 und machen sich auf den Weg Richtung Los Angeles – den Pazifik zu Ihrer linken und das Küstengebirge zu Ihrer rechten Seite. Nach einer Pause in Santa Barbara geht es zurück auf den Highway und Sie „cruisen“ nach Malibu, der berühmten Strandsiedlung, in der viele Stars leben. Santa Monica ist der größte und älteste Ferienort von Los Angeles, Venice Beach ist aber vermutlich der wahre Grund, warum viele Leute nach Los Angeles reisen. Hier herrscht reges Treiben an und auf der Strandpromenade. Von hier aus fahren Sie nach Hawthorne zur EagleRider ® Station und geben Ihre Bikes ab. Transfer ins Hotel und bei einem gemeinsamen Abendessen können Sie Ihre Reise noch einmal Revue passieren lassen. Eine Nacht im Sonesta Los Angeles Airport LAX (gehobene Mittelklasse). Ca. 360 km (Frühstück, Abendessen)

16. Tag: Los Angeles

(Freitag, Mittwoch) Abreise oder Beginn Ihres Anschlussaufenthaltes.

Reisevariante:

Auch buchbar als Pauschalreise inkl. Flug unter LAX26206N.

Auch als Teilstrecke mit 9 Tagen/8 Nächten ab Las Vegas/bis Los Angeles mit mehrsprachiger Begleitung (u.a. englischsprachig) bzw. teilweise auch deutschsprachiger Begleitung buchbar. Sie verbringen zu Beginn eine Nacht in Las Vegas, dann folgt der Reiseverlauf vom 9.-16. Tag.
Anf R, Leistung LAS26216B (DB1X, DB2X, EB1X).
Termine: donnerstags: 18.5., 1.6.*, 8.6., 27.7., 3.8.*, 10.8., 17.8., 31.8., 7.9., 14.9.*, 5.10.
*Termine mit deutschsprachiger Begleitung

Auch als Teilstrecke mit 8 Tagen/7 Nächten ab Los Angeles/bis Las Vegas mit mehrsprachiger Begleitung (u.a. englischsprachig) bzw. teilweise auch deutschsprachiger Begleitung buchbar. Es gilt der Reiseverlauf vom 1.-7. Tag. Am 7. Tag Rückgabe des Motorrads, Abschiedsessen und eine Nacht in Las Vegas. Anf R, Leistung LAX26216B (DB1X, DB2X, EB1X).
Termine: donnerstags: 11.5., 25.5.*, 1.6., 27.7.*, 3.8., 10.8., 24.8., 31.8., 7.9.*, 28.9.; Dienstag: 20.6.
*Termine mit deutschsprachiger Begleitung

Hinweis:

Mindestteilnehmerzahl: 8 Motorräder (mehrsprachiger Termin) bzw. 5 Motorräder/8 Personen (deutschsprachiger Termin) (siehe Punkt 7 AGB)

Auch buchbar im Doppelzimmer mit 2 Motorrädern (DB2X)

Auch buchbar im Einzelzimmer mit 1 Motorrad (EB1X)

Sofern es einen Termin mit deutschsprachigem Guide gibt, wird dieser automatisch gebucht. Bei Nicht-Erreichen der Teilnehmerzahl bieten wir Ihnen einen Alternativtermin an.

Pro Termin kann es mehrere Gruppen geben, die im Abstand von ca. 30 Minuten starten.

Mindestalter: 21 Jahre sowie mindestens einjährige Motorrad-Fahrerfahrung

Gepäckbegrenzung: ein Gepäckstück

Bitte beachten Sie, dass die Fahrt über den Tioga Pass (10. Tag) in den Yosemite Nationalpark von den örtlichen Witterungsverhältnissen abhängig ist. In der Regel ist der Pass von Mitte Oktober bis Mitte Mai gesperrt. Ist der Pass gesperrt, setzen Sie Ihre Fahrt am 9. Tag via Bakersfield fort.

Gesamtstrecke: ca. 4.145 km

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Ihr Reisezeitraum:

Donnerstags: 11.5., 25.5.*, 1.6., 27.7.*, 3.8., 10.8., 24.8., 31.8., 7.9.*, 28.9.

Dienstag: 20.6.

*Termine mit deutschsprachiger Begleitung

Kundeninformation

Zusatznächte: Los Angeles: Sonesta Los Angeles Airport LAX: Anf H, Leistung LAX99004B.

Hinweis: Auswahl aus allen Harley-Davidson ® Modellen aus unserem Programm, bitte teilen Sie uns bei Buchung Ihren Modell-Wunsch mit.

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2023 bis 31.03.2024 (Jahreskatalog 2023/2024).