Buchungscode TBS05501B

Zu Gast in Georgien

Georgien / Georgien / Tbilissi

DERTOUR
Buchungscode TBS05501B

Inklusivleistungen:

  • Gruppenreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus/Minivan bzw. PKW (je nach Gruppengröße)
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse sowie in Gästehäusern (zweckmäßig) (DB1F Doppelzimmer, EB1F Einzelzimmer)
  • 7x Frühstück
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • 1 Flasche Mineralwasser pro Person und Tag
  • Reiseführer
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Reiseart:

Busreise, Gruppenreise

Georgien ist ein Land von reichem kulturellem Erbe. Schon im 4. Jh. christianisiert, entwickelte es eine eigene Architektur und Schrift sowie die dreistimmige Vokalmusik. Das antike Kolchis ist aber auch ein Land der Sagen, Mythen und Legenden. Die Argonauten-Sage vom Widder mit dem Goldenen Vlies und Prometheus, der das Feuer raubte, sind hier angesiedelt. Nicht zuletzt bietet eine Reise nach Georgien aber auch eine Vielzahl von landschaftlichen und kulinarischen Höhepunkten.

Ihre Vorteile

Altstadt von Tbilissi

Georgische Heerstraße

Abendessen bei einer einheimischen Familie

Höhlenstädte Wardsia und Uplisziche

Besuch eines Familienweinguts mit Verkostung sowie eines Bauernhofes

Mit dem Jeep durch grandiose Bergwelten

Garantierte Durchführung:

Ja

Deutschsprechende Reiseleitung

Ja

Leistungen:

Inklusivleistungen/Ausflüge inklusive, Inklusivleistungen/Eintrittsgelder inklusive, Inklusivleistungen/Flughafentransfers inklusive, Rundreise/Garantierte Durchführung ab 2 Personen, Verpflegung/Halbpension zubuchbar

Highlights:

Georgien, Tbilissi, Mzcheta, Kutaissi, Georgische Heerstraße, Gudauri, Kaukasus, Wardsia, Uplisziche, Höhlenstädte, Kazbek

Reiseverlauf:

1. Tag: Tbilissi

(Samstag) Individuelle Anreise. Wenn Sie heute bereits ankommen, Transfer zum Hotel und Freizeit. Die Zimmer sind ab ca. 14 Uhr bezugsfertig. 2 Nächte im Hotel Kalasi (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne plus).

2. Tag: Tbilissi

(Sonntag) Wenn Sie heute Morgen ankommen, Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel in der Altstadt und Frühstück. Nach dem Frühstück besichtigen Sie zu Fuß die Altstadt von Tbilissi. Sie sehen u. a. die Metechi-Kirche, die Ziegelgewölbe der Schwefelbäder und die Narikala Festung, eine der ältesten Befestigungsanlagen in der Stadt, die Synagoge, die Sioni-Kathedrale und die Antschischati-Kirche. Außerdem fahren Sie mit dem Sessellift zur Mutter Georgiens. Von dort hat man einen herrlichen Blick über die Stadt. Bei Buchung der Halbpension Abendessen in einem traditionellen Restaurant mit georgischen Spezialitäten. (Frühstück)

3. Tag: Tbilissi - Kazbek

(Montag) Fahrt entlang der Georgischen Heerstraße nach Gudauri durch ein landschaftlich sehr reizvolles Gebiet in höhere Lagen des Großen Kaukasus. Unterwegs Besuch der Wehrkirche Ananuri (17.Jh.) mit dem herrlichen Blick auf den Schinwali - Stausee. Danach steigen Sie um in Jeeps und fahren zur 2.170 m hoch gelegenen Zminda Sameba Kirche (Dreifaltigkeitskirche) mit Blick auf das Tal des Terek und die Siedlung Kazbek, wo die heutige Übernachtung erfolgt. Bei Buchung der Halbpension Abendessen bei einer georgischen Familie. Eine Nacht im Gästehaus Diana (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 170 km (Frühstück)

4. Tag: Uplisziche - Bordshomi

(Dienstag) Fahrt über die Stadt Gori (Geburtsstadt von Stalin) zum heutigen Höhepunkt: In der Höhlenstadt Uplisziche finden sich noch heute Siedlungsspuren aus dem frühen 1. Jahrtausend v. Chr. Tempel, Altare, Straßen, Hallen und Läden befinden sich in dieser antiken Höhlenstadt, durch die ein Zweig der legendären Seidenstraße führte. Die Stadtstruktur mit mehreren Straßen, einem Theater und Palästen ist gut nachvollziehbar. Weiterfahrt zum Kurort Bordshomi, der inmitten von Wäldern liegt. Bei Buchung der Halbpension Abendessen in einem typisch georgischen Restaurant. 2 Nächte im Hotel Borjomi Paradise (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne) in Bordshomi. Ca. 330 km (Frühstück)

5. Tag: Höhlenstadt Wardsia

(Mittwoch) Der heutige schöne Ausflug führt zu einer weiteren Höhlenstadt - Wardsia, die komplett in Felsen geschlagen ist. Gut 500 Meter ragt eine Felswand über den Fluss Mtkwari, in der einst über 2.000 Höhlenwohnungen mit Treppen, Galerien und Terrassen verbunden waren. Sehr beeindruckend ist die kunstvoll restaurierte, aus Stein gehauene Kirche mit wunderschönen Fresken. Bei Buchung der Halbpension werden Ihnen zum Mittagessen in der Nähe von der Klosteranlage am Ufer des malerischen Flusses typische georgische Spezialitäten wie frisch gebratene Forellen oder Schaschlik-Spieße und ein georgischer Hauswein serviert. Ca. 220 km (Frühstück)

6. Tag: Bordshomi - Tbilissi

(Donnerstag) Am Vormittag kurze Wanderung (ca. 1 Stunde) im berühmten Nationalpark von Bordshomi zu den warmen Mineralquellen. Das Mineralwasser von Bordshomi hat einen ganz besonderen Geschmack – hören Sie, was es damit auf sich hat! Zum Mittagessen besuchen Sie ein Familienweingut, wo seit vielen Jahren alte heimische Traubensorten wieder angebaut und biologische Weine nach georgischer Methode hergestellt werden. Bei Buchung der Halbpension Mittagessen und Weinverkostung. Weiterfahrt nach Tbilissi. Unterwegs Besuch der alten Hauptstadt Mzcheta und des religiösen Zentrums Georgiens mit der Dshwari Kirche (6. Jh.) und der Swetizchoveli Kathedrale (11. Jh.), in der sich der Leibrock Christi befinden soll. 2 Nächte im Hotel Kalasi (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne plus). Ca. 170 km (Frühstück)

7. Tag: Kachetien

(Freitag) Die heutige Fahrt führt nach Kachetien, das bekannte Weinanbaugebiet Georgiens. Herrliche Rundfahrt durch die Weinprovinz über einsame Landstraßen und durch endlose Walnussbaumalleen entlang der Berge des Großen Kaukasus. Stopp am Nonnenkloster Bodbe (4.-8. Jh.), wo die heilige Nino begraben liegt. Spaziergang durch die malerische Stadt Signagi. Bei Buchung der Halbpension Besuch eines Bauernhofes mit einem rustikalen Weinkeller und Mittagessen bei dem Bauern. Sie erfahren mehr über das ländliche Leben. Rückfahrt nach Tbilissi. Eine Nacht in Tbilissi. Ca. 220 km (Frühstück)

8. Tag: Tbilissi

(Samstag) Transfer zum Flughafen und individuelle Abreise.

Hinweis:

Gesamtstrecke: ca. 1.110 km

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen (außer an garantierten Terminen)
(siehe Punkt 7 AGB)

Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

Mindestalter: 4 Jahre

Ausflüge und Aktivitäten finden in einer Reisegruppe statt

Bei Buchung von Halbpension sind zusätzlich 2 Weinproben inklusive

EU-Bürger benötigen kein Visum für Georgien

Unterkunfts- und Programmänderungen vorbehalten

Ihr Reisezeitraum:

Samstags: 16.3., 6.4.*, 4.5.*, 15.6., 13.7., 3.8.*, 14.9., 12.10.

*Garantierte Durchführung

Kundeninformation

Kind: buchbar als Vollzahler.

Hinweise: Maximalbelegung 2 Personen pro Zimmer.

Auf Wunsch können Sie Halbpension dazu buchen (3x Mittagessen, 3x Abendessen und 2 Weinproben) (DB1H/EB1H)

Hinweis zu Rail & Fly:

Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2024 bis 31.12.2024 (Jahreskatalog 2024).