Buchungscode YYC12047B

Westkanada Deluxe

Kanada / Alberta / Calgary

DERTOUR
Buchungscode YYC12047B

Inklusivleistungen:

  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • Fährüberfahrten nach/von Vancouver Island
  • 12 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels (gehobene Mittelklasse bis First Class) (UD1X)
  • Reiseführer
  • Individueller Reiseverlauf
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Reiseart:

Autoreise, Individualisierbare Reise

Eine Reise voller Höhepunkte: Zu Sehenswürdigkeiten wie Victoria, dem Banff und Jasper Nationalpark, dem Emarald Lake und dem Icefields Parkway mit dem Columbia Icefield gesellen sich hochklassige Hotels!

Ihre Vorteile

Übernachtung in der idyllischen Emerald Lake Lodge, im Fairmont Banff Springs - dem "Schloss“ der Rocky Mountains und im Traditionshaus am Inner Harbour in Victoria, dem Fairmont Empress

Panoramaroute Icefields Parkway zwischen Banff und Jasper Nationalpark mit smaragdgrünen Bergseen, schneebedeckten Gipfeln und vielseitiger Tierwelt

Garantierte Durchführung:

Ja

Leistungen:

Hotel/Top Wanderdestination, Rundreise/Besondere Unterkünfte, Rundreise/Freie Wahl des Mietwagens, Rundreise/Individuelle Verlängerungen, Rundreise/Wenige Hotelwechsel

Highlights:

Banff NP, Fairmont Hotels, Icefields Parkway, Jasper NP, Maligne Lake, Emerald Lake, Rocky Mountains, Okanagan Valley, Whistler, Victoria

Reiseverlauf:

1. Tag: Calgary - Banff Nationalpark

Nach der Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens fahren Sie hinein in die Rocky Mountains. Über eine Strecke voller landschaftlicher Schönheiten erreichen Sie Banff, wo Sie ausreichend Zeit für die Erkundung des Nationalparks, des ältesten Parks in Kanada und mit einer Fläche von mehr als 6.600 Quadratkilometern gleichzeitig einer der größten, und der ca. 7.000 Einwohner zählenden Stadt Banff haben. Wie wäre es mit einem Besuch des Luxton Museums, wo Sie die Möglichkeit haben, die Geschichte und Kultur dieser Region und insbesondere der First Nations kennen zu lernen (fakultativ)? Oder aber Sie widmen sich einem entspannten Bummel durch die Geschäfte des charmanten Hauptortes des Nationalparks. 2 Nächte im Fairmont Banff Springs Hotel (First Class). Ca. 130 km

2. Tag: Banff Nationalpark

Genießen Sie den Tag im ältesten Nationalpark Kanadas oder bummeln Sie durch Banff, das von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde. Baden Sie in den Thermalquellen oder fahren Sie mit der Seilbahn auf den fast 2.286 m hohen Sulphur Mountain, um einen atemberaubenden Panoramablick auf den Ort und die umliegende Bergwelt zu genießen (fakultativ). Empfehlenswert ist auch eine Wanderung zur Parker Ridge im nördlichen Banff Nationalpark (ca. 115 km südlich von Jasper). Gigantische Gipfel dominieren die Gegend und es fließen zahlreiche Gletscher von den Eisfeldern. Die ersten 2 km des Weges führen Sie 250 Höhenmeter nach oben - nicht wenige Wanderer erreichen den Bergrücken leicht schnaufend. Oben angekommen muss man noch ca. 500 m weiter laufen um einen fantastischen Ausblick auf den Saskatchewan Gletscher zu genießen. Dies ist der längste Gletscher, der aus dem Columbia Eisfeld entspringt. Die kurze Wanderung ist besonders im Sommer sehr beliebt und der Weg recht schmal - es lohnt sich daher die Wanderung in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden zu unternehmen. Dann ist auch das Licht besser, was die Hobbyfotografen sicherlich freut.

3. Tag: Banff Nationalpark - Jasper Nationalpark

Eine der schönsten Strecken der Welt erwartet Sie heute: der Icefields Parkway mit dem Columbia Icefield, dem größten seiner Art in den Rocky Mountains. Vielleicht lassen Sie sich mit einem „Ice Explorer" (einem Spezialfahrzeug mit riesigen Reifen und Platz für über 50 Fahrgäste) einige Kilometer auf den Gletscher fahren? (fakultativ). Machen Sie heute auf jeden Fall Rast am Lake Louise und Lake Peyto. Die Seen sind die bekanntesten Seen in dieser Region; auf unzähligen Postkarten kann man sie mit ihrer türkisblauen Farbe bewundern. 2 Nächte in der Fairmont Jasper Park Lodge (gehobene Mittelklasse). Ca. 285 km

4. Tag: Jasper Nationalpark

Eine Möglichkeit für den heutigen Tag wäre sicherlich ein Ausflug zum Maligne Canyon im Jasper Nationalpark, der eine der beeindruckendsten Schluchten der Rocky Mountains bildet. Im Tal des Maligne River leben noch die äußerst seltenen Waldkaribus, eine Unterart der Rentiere, und außerdem Elche und Schwarzbären. Gut stehen die Chancen, dass bei der Fahrt durch den Nationalpark ein mächtiger Wapiti-Hirsch Ihren Weg kreuzt.

5. Tag: Jasper Nationalpark - Emerald Lake Lodge

Noch einmal durch die faszinierende Landschaft des Jasper und Banff Nationalparks geht es heute nach British Columbia. Versäumen Sie nicht, die glasklaren Bergseen, Wasserfälle und Gletscher des Yoho Nationalparks zu besuchen, der schon 1886 gegründet wurde. In diesem Nationalpark, unweit des kleinen Eisenbahnstädtchens Field, des einzigen Ortes innerhalb des Parks, liegt Ihr Tagesziel. Der Kern Ihrer Lodge wurde bereits im Jahr 1902 von Mitarbeitern der Canadian Pacific Railway am Emerald Lake errichtet. 2 Nächte in der Emerald Lake Lodge (gehobene Mittelklasse).Ca. 252 km

6. Tag: Emerald Lake Lodge

Von Klettern, Wandern, Reiten über Kanufahren, Fischen, Golfspielen bis hin zu Mountainbiken ist alles (fakultativ) möglich. Oder Sie genießen einfach die herrliche Lage Ihrer Unterkunft direkt am See.

7. Tag: Emerald Lake Lodge - Kelowna

Weiter hinein nach British Columbia geht Ihre Reise durch den in den Selkirk Mountains gelegenen Glacier Nationalpark, dessen große Schneemengen nicht weniger als 400 Gletscher speisen, und vorbei am Mount Revelstoke Nationalpark mit dem weltweit einzigen auf gemäßigten Breiten im Binnenland liegenden Regenwald. Über Vernon fahren Sie entlang des Kalamalka Lake und des Wood Lake nach Kelowna. Die Stadt ist am östlichen Ufer des Lake Okanagans gelegen. 2 Nächte im The Royal Kelowna (gehobene Mittelklasse). Ca. 405 km

8. Tag: Kelowna

Heute haben Sie die Gelegenheit Kelowna, die größte Stadt am Lake Okanagan, auf eingene Faust zu erkunden. Am See befindet sich eines der größten Weinanbaugebiete Kanadas, das durch das milde Klima begünstigt ist. Für Sportbegeisterte gibt es großes Angebot, z. B. Segeln, Golfen, Wandern und Mountainbiken. Oder Sie genießen einfach die Annehmlichkeiten Ihre Hotels.

9. Tag: Kelowna - Whistler

Auf dem Weg nach Whistler fahren Sie an der Spences Bridge vorbei. Bei Lytton treffen Sie auf den Fraser River, der Sie auf den nächsten 60 km begleitet, bis Sie auf den Seton Lake treffen. Vorbei am Duffey Lake Proviancal Park mit gleichnamigen See und Joffre Lakes Provinal Park bis nach Whistler. Hier erwartet Sie ein malerischer Ort mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, einem interessanten Nachtleben und praktisch unbegrenzten Freizeitmöglichkeiten. 2 Nächte im Fairmont Chateau Whistler Resort (First Class).Ca. 415 km

10. Tag: Whistler

Hervorragende Gelegenheiten für Golfen, Wandern, Mountainbiking und zahlreiche andere Aktivitäten bieten sich Ihnen heute. Vergessen Sie auch nicht die lebhafte Kulturszene des Ortes mit zahlreichen Kunstgalerien und Kunsthandwerkgeschäften.

11. Tag: Whistler - Victoria

Sie fahren heute nach Horseshoe Bay und besteigen die Fähre, die Sie nach Nanaimo auf Vancouver Island bringt. Anschließend fahren an der Küste entlang nach Victoria, der wohl britischsten Stadt Kanadas. Genießen Sie die Hauptstadt British Columbias. 2 Nächte im Fairmont Empress Hotel (First Class). Ca. 215 km + Fähre ca. 1,5 Std.

12. Tag: Victoria:

Erkunden Sie Victoria auf eigene Faust. Spazieren Sie entlang des Inner Harbour, beuchen Sie den weltberühmten Butchart Gardens oder genießen Sie das Flair der Stadt mit seinen zahlreichen Boutiquen und Cafés. Fakultativ können Sie auch an einer Walbeobachtungstour teilnehmen und Orcas in freier Wildbahn erleben.

13. Tag: Victoria - Vancouver

Mit BC Ferries setzen Sie heute von Swartz Bay nach Tsawwassen über und fahren weiter nach Vancouver. Erleben Sie die Highlights einer kosmopolitischen Metropole, die als schönste Stadt Kanadas gilt. Schimmernde Fjorde umrahmen die City und die Coast Mountains ragen direkt über der Stadt bis auf 1.200 m auf. Die Autoreise endet mit der Rückgabe Ihres Mietwagens, danach Abreise oder Beginn Ihres seperat gebuchten Anschlussaufenthaltes.Ca. 113 km + Fähre ca. 1,5 Std.

Hinweis:

Mietwagen nicht inklusive

Es handelt sich um eine Individualreise ohne Reiseleitung.

Die Maximalbelegung in den Hotels Fairmont Banff Springs (Tag 1-2), Fairmont Jasper Park Lodge (Tag 3-4) beträgt 2 Personen bzw. im Fairmont Empress Hotel (Tag 11-12) 3 Personen - unabhängig ob Erwachsene oder Kinder. Daher werden bei Buchung einer Dreier-bzw. Viererbelegung der Tour in diesen Hotels automatisch 2 Zimmer gebucht.

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Routenänderungen aufgrund von Fahrplanänderungen der Fährgesellschaften sind z. T. auch kurzfristig möglich!

Ihr Reisezeitraum:

Täglich: 1.4.-4.10.

Kundeninformation

Kind: 0- 11 J. (ohne Zusatzbett).

Zusatznächte: Ihr Anfangshotel in Calgary bzw. Endhotel in Vancouver ist frei wählbar.

Mietwagen: Bitte Mietwagen separat dazu buchen. Sie finden unser umfassendes Mietwagenangebot in unserem Reservierungssystem.

Hinweis zu Rail & Fly:

Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.4.2024 bis 31.3.2025 (Jahreskatalog 2024/2025).