Buchungscode YYC12032B

Sea to Sky

Kanada / Alberta / Calgary

DERTOUR
Buchungscode YYC12032B

Inklusivleistungen:

  • Wohnmobilreise lt. Reiseverlauf
  • 19 Nächte auf Campingplätzen inkl. Stellplatzgebühr für das Wohn- oder Campmobil (UG1X)
  • Individueller Reiseverlauf und Travel App mit Ausflugstipps und nützlichen Informationen
  • Reiseführer
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Reiseart:

Individualisierbare Reise, Wohnmobilreise

Entdecken Sie Westkanada von seiner schönsten Seite: mit im Voraus für Sie reservierten Campingplätzen starten Sie entweder in Vancouver oder Calgary und können die traumhafte Landschaft zwischen Rockies und Pazifik genießen.

Ihre Vorteile

Traumhaftes Westkanada ganz bequem: alle Campingplätze sind für Sie reserviert

Genießen Sie Natur pur in den National- und Provincial Parks, z. B. im Banff oder Pacific Rim Nationalpark

Garantierte Durchführung:

Ja

Leistungen:

Hotel/Top Wanderdestination, Rundreise/Individuelle Änderungen möglich, Rundreise/In umgekehrter Richtung buchbar, Rundreise/Tägliche Abfahrten

Highlights:

Banff Nationalpark, Jasper Nationalpark, Gray Provincial Park, Whistler, Pacific Rim Nationalpark, Ucluelet, Nanaimo, Victoria, Vancouver Island

Reiseverlauf:

1. Tag: Calgary - Banff Nationalpark

Übernahme des separat gebuchten Wohn- oder Campmobils im Raum Calgary, der größten Stadt der Provinz Alberta, die 1988 Austragungsort der Olympischen Winterspiele war. Anschließend fahren Sie weiter zum Banff Nationalpark. 2 Nächte in Banff. Ca. 150 km

2. Tag: Banff Nationalpark

Machen Sie eine Rundfahrt in einem der ältesten Nationalparks Kanadas. Fahren Sie mit der Seilbahn auf den Sulphur Mountain oder machen Sie einen Ausflug zum Gletschersee Lake Louise.

3. Tag: Banff Nationalpark - Cline River/Nordegg

Mit etwas Glück sehen Sie einen der Schwarz- oder Grizzlybären, die in dieser Region heimisch sind. Alternativ können Sie auch mit dem Ice Explorer auf den Athabasca Gletscher fahren. Der Glacier Skywalk, eine Brücke mit Glasboden bietet die optimale Aussichtsplattform. Eine Nacht in Cline River. Ca. 230 km

4. Tag: Cline River/Nordegg - Jasper Nationalpark

Fahren Sie entlang des spektakulären Icefields Parkway an die Ausläufer der kanadischen Rocky Mountains. 2 Nächte in Jasper. Ca. 245 km

5. Tag: Jasper Nationalpark

Der Jasper Nationalpark wurde 1907 gegründet und 1984 zum UNESCO-Welterbe ernannt. Begegnen Sie Elchen, Schwarzbären und den zutraulichen Wapitis im größten Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains.

6. Tag: Jasper Nationalpark - Clearwater/Wells Gray Provincial Park

Heute kommen Sie am höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountains vorbei, dem Mount Robson, im gleichnamigen Provincial Park. 2 Nächte in Clearwater. Ca. 320 km

7. Tag: Clearwater/Wells Gray Provincial Park

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Im Naturschutzgebiet Wells Gray Provincial Park können Sie eine Kanufahrt auf dem Clearwater Lake unternehmen oder sich von den Helmcken Falls, dem vierthöchsten Wasserfall von Kanada mitreißen lassen.

8. Tag: Clearwater/Wells Gray Provincial Park - Lillooet

Der Weg führt über den Gold Rush Trail und vorbei an verschiedenen Provincial Parks. Eine Nacht in Lillooet. Ca. 295 km

9. Tag: Lillooet - Whistler

Entlang klarer Bergseen fahren Sie weiter nach Whistler. Genießen Sie den Ausblick auf den Seton Lake bei einer der landschaftlich schönsten Bahnfahrten entlang des Seeufers, welches von Bergen umrahmt wird. Whistler ist ein renommiertes Skigebiet welches Sportbegeisterten auch im Sommer eine Vielzahl möglicher Aktivitäten bietet. Der bekannte Mountain Bike Park ist bei Anfängern und Fortgeschrittenen beliebt, denn hier kommen Mountainbiker jeder Schwierigkeitsstufe auf ihre Kosten. Alternativ lädt Whistler zu einer entspannten Erkundungstour zu Fuß ein, bei der Sie hiesige Geschäfte erkunden können und den Tag in einem Restaurant oder einer Bar abrunden können. Eine Nacht in Whistler. Ca. 130 km

10. Tag: Whistler - Sechelt/Gibsons

Genießen Sie den Ausblick auf die imposante Berglandschaft von Whistler bei einer alpinen Wandertour oder gemütlich, bei einer Gondelfahrt, bevor Sie zur Küstenstadt Sechelt weiterfahren. Eine Nacht in Sechelt. Ca. 150km

11. Tag: Sechelt/Gibsons - Lund (Powell River)

Mit der Fähre (nicht inklusive) fahren Sie von Earls Cove weiter nach Saltery Bay. Entlang der Sunshine Coast geht es weiter in Richtung Norden. zu Powell River. 2 Nächte in Lund (Powell River). Ca. 105 km

12. Tag: Lund (Powell River)

Die Sunshine Coast ist bekannt für Ihre unzähligen Buchten und Sandstrände. Erkunden Sie verschiedene Provincial Parks oder entspannen Sie in ruhigen Lagunen.

13. Tag: Lund (Powell River) - Campbell River

Fährüberfahrt Comox - Powell River (nicht inklusive). Machen Sie unterwegs einen Stopp im Seal Bay Nature Park und wandern Sie zum Seelöwenstrand. 2 Nächte in Campbell River. Ca. 85 km

14. Tag: Campbell River

Heute können Sie die selbsternannte "Lachshauptstadt" erkunden. Im nahe gelegenen Elk Falls Provincial Park lässt sich der 25 Meter hohe Elk Falls Wasserfall bestaunen.

15. Tag: Campbell River - Ucluelet

Sie fahren entlang der landschaftlich reizvollen Oceanside Route. Unterwegs kommen Sie an schönen Häfen und Stränden vorbei. 2 Nächte in Ucluelet. Ca. 245 km

16. Tag: Ucluelet

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ucluelet ist durch den Long Beach, einen kilometerlangen Strandabschnitt als Teil des Pacific Rim Nationalparks, mit dem Örtchen Tofino verbunden. Die vielen Kilometer Sandstrand werden lediglich durch bewaldete Kuppen unterbrochen. Neben einem Strandspaziergang bietet es sich an, den mit Moos bewachsenen Regenwald des Pacific Rim Nationalpark z. B. auf dem Rainforest Trail zu erwandern oder auf Bärenbeobachtung zu gehen.

17. Tag: Ucluelet - Nanaimo

Fahren Sie weiter nach Nanaimo. Auf der Strecke passieren Sie den größten See Vancouver Islands, Kennedy Lake. Auch verschiedene Wasserfälle lassen sich auf Ihrem Weg zum Tagesziel Nanaimo erleben. Aufgrund der Lage an einem der längsten Küstenstreifen Kanadas bieten sich Aktivitäten am oder auf dem Wasser an. Wie wäre es z. B. mit einer Bootstour um die Meeresflora und –fauna kennenzulernen? Mit etwas Glück können vor Ort sowohl Wale als auch Delfine, Seehunde und Schildkröten bestaunt werden. Alternativ bietet sich auch eine Paddeltour an, um den Hafen sowie kleine Buchten der regionalen Flüsse zu erkunden und den Sonnenuntergang zu genießen. Eine Nacht in Nanaimo. Ca. 180 km

18. Tag: Nanaimo - Victoria

Folgen Sie dem Küstenverlauf entlang der Ostküste bis nach Victoria. Die Stadt beeindruckt mit ihren viktorianischen Bauten und dem maritimen Flair. Bei einem Stadtbummel durch Victorias Zentrum mit Gebäuden in kolonialem Stil sollte der Hafenbereich nicht ausgelassen werden. Hier befinden sich das sehenswerte Parlamentsgebäude der Provinz British Columbia aus dem Jahr 1897 sowie das Fairmont Empress Hotel, ein historisches Schlosshotel erbaut als Eisenbahnhotel durch die Eisenbahngesellschaft Canadian Pacific Railway. 2 Nächte in Victoria. Ca. 110 km

19. Tag: Victoria

Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die in englischem Stil angelegten Gärten, wie die Gartenanlage Butchart Gardens oder der Beacon Hill Park, der gleichzeitig den ehemals größten Totempfahl der Welt beherbergt.

20. Tag: Victoria - Vancouver

Morgens Überfahrt mit der separat gebuchten Fähre (nicht inklusive) und Rückgabe des Wohn- bzw. Campmobils im Raum Vancouver. Individuelle Abreise oder Beginn Ihres Anschlussaufenthaltes. Ca. 105 km

Reisevariante:

Auch buchbar in umgekehrter Richtung ab Vancouver/bis Calgary: Anf R, Leistung YVR14033B (UG1X).

Hinweis:

Wohn- oder Campmobil sowie Fährüberfahrten nicht inklusive

Die Reise ist nur zusammen mit einem Wohn- oder Campmobil aus unserem Programm analog zur Wohnmobilreise buchbar.

Es handelt sich um eine Individualreise ohne Reiseleitung.

Die Campingplätze liegen in der jeweiligen Region des genannten Ortes, müssen aber nicht zwingend in den genannten Orten liegen. Sie können bis zu 50 km entfernt liegen.

Campingplätze mit Full-Hook-Up, Semi-Serviced Campingplätze mit zentraler Ver- und Entsorgung oder Campingplätze ohne Ver- und Entsorgung (meist in Provincial Parks), je nach Verfügbarkeit

Wir empfehlen möglichst frühzeitig zu buchen (spätestens 4 Monate vor Reisebeginn), um sich die besten Campingplätze zu sichern.

Belegung mit bis zu 6 Personen möglich.

Routenänderungen vorbehalten

Ihr Reisezeitraum:

Täglich: 1.5.-15.9.

Kundeninformation

Kind: buchbar als Vollzahler

Hinweis: Bitte Wohn- oder Campmobil aus unserem Programm separat dazu buchen.

Hinweis zu Rail & Fly:

Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.4.2024 bis 31.3.2025 (Jahreskatalog 2024/2025).