Buchungscode DRS01420

Der Elbe-Radweg klassisch

Deutschland / Sachsen / Dresden

ITS
Buchungscode DRS01420

Der Elbe-Radweg klassisch

Reiseart:

Aktivreise, Radreise

Erleben Sie mittelalterliche Städte, Renaissance-Romantik in Torgau und Wittenberg und hochklassische Baukunst in Dresden mit Bauten wie der Frauenkirche, dem Dresdner Zwinger und der Semperoper. Wählen Sie selbst, wo Ihre Reise endet: nach sieben Tagen in Wittenberg? Nach acht Tagen in Dessau oder aber erst nach neun in Magdeburg?

Ihre Vorteile:

Porzellanstadt Meißen, Renaissancestädtchen Torgau , Lutherstadt Wittenberg

Elbsandsteingebirge mit bizarren Felsenwelten

Persönliche Toureninformation (deutsch/englisch)

Leistungen:

Rundreise/Individuelle Verlängerungen, Rundreise/Mehrere Hotelkat. zur Auswahl, Rundreise/Verschiedene Routen buchbar, Verpflegung/Täglich Frühstück inklusive

Highlights:

Elbe-Radweg, Dresden, Wittenberg, Dessau, Magedburg

Reiseverlauf:

1. Tag: Dresden

Individuelle Anreise. Am späten Nachmittag Ausgabe der separat gebuchten Leihräder und Toureninformation. Sie haben die Gelegenheit zu einem Bummel durch die barocke Altstadt Dresdens. Entdecken Sie die weltberühmten Schönheiten und den Zauber dieser Stadt mit einmaligen Sehenswürdigkeiten wie Zwinger, Frauenkirche, Schloss und Semperoper. 2 Nächte in Dresden.

2. Tag: Sächsische Schweiz

Direkt entlang der Elbe führt der Radweg zum barocken Schloss Pillnitz und weiter elbaufwärts zu den schroffen Sandsteinfelsen des Elbsandsteingebirges. Es lohnt der kurze Aufstieg auf den Basteifelsen. Ein herrlicher Ausblick auf das Elbsandsteingebirge und den Verlauf des Stromes belohnt die kleine Mühe. Die Rückfahrt von Bad Schandau nach Dresden erfolgt entweder per Rad oder mit der S-Bahn (fakultativ, ca. 34 Min., ca. EUR 6,50 zzgl. Radbeförderung). Ca. 45-90 km (Frühstück)

3. Tag: Dresden - Meißen

Die heutige Radtour verläuft im romantischen Elbtal entlang der sächsischen Weinberge vorbei an der Stadt Radebeul, die mit dem Namen Karl May eng verknüpft ist. Bald ist die, für ihr Porzellan weltberühmte, Stadt Meißen erreicht. Die malerischen Gassen des historisch gewachsenen Stadtkerns bieten sich zum Bummeln und Einkaufen an. Die Albrechtsburg oder die weltberühmten Meißener Porzellanmanufaktur lohnen ebenfalls einen Besuch. Eine Nacht in Meißen. Ca. 25 km (Frühstück)

4. Tag: Meißen - Riesa

Am Elbufer führt der Weg noch ein Stück entlang der Sächsischen Weinstraße. Kosten Sie einmal die regionalen Weine! Wer lieber die Kultur vorzieht, dem bietet das barocke Schloss Diesbar-Seußlitz mit seinem sehenswerten Park das richtige Ambiente. Weiterfahrt in der Sportstadt Riesa. Einen Nacht in Riesa. Ca. 35 km (Frühstück)

5. Tag: Riesa - Torgau

Elbabwärts geht es zum Elbstädtchen Mühlberg mit dem ehemaligen Zisterzienserkloster. Den Treblitzscher Baumpark mit Bäumen und Sträuchern aus 5 Kontinenten sollten sich botanisch Interessierte nicht entgehen lassen. Kurz dahinter liegt bereits die Festungsstadt Torgau mit dem Residenzschloss Hartenfels, dem Renaissance-Rathaus und der spätgotischen St. Marien Kirche, in der Katharina Luther begraben liegt. Eine Nacht in Torgau. Ca. 45 km (Frühstück)

6. Tag: Torgau - Wittenberg

Die Schlösser Lichtenberg und Pretzsch markieren die Fahrt in Richtung Wittenberg. Angekommen in der Stadt, in der Martin Luther seine Thesen anschlug, haben Sie Gelegenheit, auf Spurensuche zu gehen. Die Lutherhalle beherbergt die größte reformationsgeschichtliche Sammlung der Welt. Auch die Altstadt von Wittenberg wurde liebevoll restauriert. Die hübschen Geschäfte und Lokale lassen den abendlichen Bummel zu einem Genuss werden. Eine Nacht in Wittenberg. Ca. 65 km. (Frühstück)

7. Tag: Wittenberg

Ende der Rundreise in Wittenberg. Individuelle Abreise oder Verlängerung. (Frühstück)

Reisevariante:

Auch buchbar als Superior-Variante mit meist zentral gelegenen Hotels und Gasthöfe (Mittelklasse bis gehobenen Mittelklasse) (DIYG Doppelzimmer, EIYG Einzelzimmer).

Auch buchbar mit 8 Tage/7 Nächte ab Dresden/bis Dessau, Anf H, Leistung DRS01420 SP in der Standard-Variante (DIAG Doppelzimmer, EIAG Einzelzimmer) bzw. Superior-Variante (DIBG Doppelzimmer, EIBG Einzelzimmer). Die Tage 1-6 sind unverändert, daran schließt sich folgender Reiseverlauf an: 7. Tag Wittenberg - DessauVon Wittenberg geht es weiter elbabwärts. Nach wenigen km tauchen Sie ein in das Weltkulturerbe des Wörlitzer Gartenreiches, eine großzügige und reizvolle Parklandschaft aus dem 18. Jahrhundert. Dessau lockt mit den von Walter Gropius Mitte der 20er Jahre errichteten Bauhaus-Gebäuden mit ihren unverkennbaren funktionalen Stilelementen. Auch das neue Bauhaus Museum Dessau (fakultativ) ist zu empfehlen. Eine Nacht in Dessau. Ca. 30 km (Frühstück)8. Tag DessauEnde der Rundreise in Dessau. Individuelle Abreise oder Verlängerung.(Frühstück)

Auch buchbar mit 9 Tage/8 Nächte ab Dresden/bis Magdeburg, Anf H, Leistung DRS01420 SP in der Standard-Variante (DICG Doppelzimmer, EICG Einzelzimmer) bzw. Superior-Variante (DIDG Doppelzimmer, EIDG Einzelzimmer). Die Tage 1-6 sind unverändert, daran schließt sich folgender Reiseverlauf an:7. Tag Wittenberg - DessauVon Wittenberg geht es weiter elbabwärts. Nach wenigen km tauchen Sie ein in das Weltkulturerbe des Wörlitzer Gartenreiches, eine großzügige und reizvolle Parklandschaft aus dem 18. Jahrhundert. Dessau lockt mit den von Walter Gropius Mitte der 20er Jahre errichteten Bauhaus-Gebäuden mit ihren unverkennbaren funktionalen Stilelementen. Auch das neue Bauhaus Museum Dessau (fakultativ) ist zu empfehlen. Eine Nacht in Dessau. Ca. 30 km (Frühstück)8. Tag: Dessau - MagdeburgDie heutige Etappe führt durch die Elbauen und Biosphärenreservate. Sie passieren die sehenswerte, ehemalige Salzstadt Schönebeck und können in Bad Salzelmen das älteste Soleheilbad Deutschlands besuchen. Die Stadt Magdeburg mit dem berühmten Dom ist heute einer der bedeutendsten Binnenhäfen Ostdeutschlands und ist für den Kunstliebhaber und geschichtlich interessierte Besucher äußerst sehenswert. Eine Nacht in Magdeburg. Ca. 85 km (Frühstück)9. Tag: MagdeburgEnde der Rundreise in Magdeburg. Individuelle Abreise oder Verlängerung. (Frühstück)

Hinweis:

Fahrrad nicht inklusive

Gesamtstrecke: ca. 205-320 km

Busrücktransfer nach Dresden (ca. 3-4 Std.) ab Wittenberg EUR 60 pro Person, ab Dessau EUR 65 pro Person, ab Magdeburg EUR 70 pro Person inklusive Radbeförderung, bei Buchung anzumelden, zahlbar vor Ort (begrenzte Kapazität)

Parken: ca. EUR 7 (Standard-Variante) bzw. EUR 16 (Superior-Varinate) jeweils pro Nacht, keine Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort

Streckencharakteristik: Leicht - die Tagesetappen betragen zwischen 25 und 85 km in flachem bis leicht hügeligem Gelände. Der Elberadweg bietet die Möglichkeit, autofrei einem der schönsten und bedeutendsten Flüsse Deutschlands zu folgen. Andere Streckenabschnitte führen Sie über kleinere Landstraßen und wenig befahrene Wege durch die abwechslungsreiche Flusslandschaft.

Unterkunfts- und Programmänderungen vorbehalten

Eingeschlossene Leistungen:

Individualreise lt. Reiseverlauf

6 Nächte in Hotels, Gasthöfen und Pensionen (Mittelklasse), teils am Ortsrand gelegen (Standard-Variante DIXG Doppelzimmer, EIXG Einzelzimmer) oder in Hotels, Gasthöfen und Pensionen (Mittelklasse bis gehobene Mittelklasse), meist zentral gelegen (Superior-Variante DIYG Doppelzimmer, EIYG Einzelzimmer).

6x Frühstück

Gepäckbeförderung

Reiseführer

Karten- und Infomaterial

Leihradversicherung, bei Buchung von Leihrädern

Termine:

Täglich: 27.3.-9.10.

Kundeninformation:

Kind: 0-14 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Anf H, Leistung DRS01420 SP: Dessau: Standard-Variante (DI1G Doppelzimmer, EI1G Einzelzimmer), Superior-Variante (DI2G Doppelzimmer, EI2G Einzelzimmer); Magdeburg: Standard-Variante: (DI3G Doppelzimmer, EI3G Einzelzimmer), Superior-Variante (DI4G Doppelzimmer, EI4G Einzelzimmer); Dresden: Standard-Variante (DI5G Doppelzimmer, EI5G Einzelzimmer), Superior-Variante (DI6G Doppelzimmer, EI6G Einzelzimmer).

Fahrräder: Anf ZUB, Leistung DRS01420 SP: 7-/21-Gang Leihrad: 6 Nächte (XRAD), 7 Nächte (XRA2), 8 Nächte (XRA3); Elektrofahrrad: 6 Nächte (ERAD), 7 Nächte (ERA2), 8 Nächte (ERA3).

Hinweis: Kurtaxe am Ort zu zahlen.

Gültigkeitszeitraum:

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2021 bis 31.12.2021 (Jahreskatalog 2021).