Buchungscode STO99379N

Sommer in Schweden

Schweden / Stockholm & Umgebung / Stockholm

DERTOUR
Buchungscode STO99379N

Inklusivleistungen:

  • Individualreise lt. Reiseverlauf
  • 11 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels (Mittelklasse) (DB1F)
  • 11x Frühstück
  • Reiseführer
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Reiseart:

Autoreise

Wandern in der Natur, in kristallklaren Seen schwimmen, Fahrrad fahren, gemütliche Städte besuchen oder einfach nur entspannen – der Sommer in Schweden ruft! Viele Doppelübernachtungen in ausgewählten und naturschön gelegenen Hotels geben Ihnen die nötige Zeit dazu.

Ihre Vorteile

Naturschön gelegene Hotels

Viele Wandermöglichkeiten

Zeit zum Entspannen

Kombination aus Natur und Kultur

Leistungen:

Rundreise/Wenige Hotelwechsel

Highlights:

Nationalpark Kullaberg, Stockholmer Schären, Vättersee, Stockholm, Göteborg, Glasreich, Göta Kanal

Reiseverlauf:

1. Tag: Stockholm - Norrtälje

Individuelle Anreise nach Stockholm. Weiterfahrt nach Norrtälje im Norden Stockholms. Ihre Unterkunft liegt direkt am Ufer des Flusses Nortällje, der sich, in einen malerischen Kanal eingefasst, durch die Stadt schlängelt. 2 Nächte im Åtellet Hotel (Mittelklasse). Ca. 55 km/ca. 1 Std.

2. Tag: Norrtälje

Nutzen Sie den Tag um die nahegelegene schwedische Hauptstadt Stockholm zu erkunden. Lassen Sie das Auto stehen und fahren Sie z.B. bequem mit der S-Bahn direkt ins Zentrum (fakultativ)! Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen der Altstadt Gamla Stan. Hier befindet sich auch das Königliche Schloss, das als eines der bedeutendsten Barockbauten Nordeuropas gilt. Darüberhinaus lohnt sich ein Besuch im beeindruckenden Vasa Museum (fakultativ) oder im Freilichtmuseum Skansen, das Interessantes über die schwedische Kultur vermittelt (fakultativ).

Ausflugstipp: Für die Aktiven ist eine Wanderung durch das ruhig gelegene Naturreservat Riddersholm empfehlenswert. Das 700 Hektar große Reservat führt Sie mit seinem etwa 15 km langen Wanderwegenetz durch abwechslungsreiche Naturlandschaften. Wandern Sie durch dichte Wälder, vorbei an offenen Orchideenfeldern und haben dabei stets das vor Ihnen liegende Meer im Blick. Ca. 60 km/ca. 1 Std. (Frühstück)

3. Tag: Norrtälje - Norrköping

Die heutige Fahrt ist abwechslungsreich und führt Sie durch die Schloss-Provinz Sörmland. Über Trosa, entlang der malerischen Küste gelangen Sie erst zum Schloss Nynäs, eine kleine Perle der über 400 Schlösser Sörmlands. Etwas später erreichen sie Studsvik und Stendörren Naturreservat mit seinen zahllosen Schäreninseln. Vorbei an Nyköping, der Residenzstadt der Provinz Sörmland erreichen Sie die wunderschöne Stadt Norrköping. Norrköping liegt an der Ostsee-Förde Braviken am Kanal Motala-Ström und hat etwa 100.000 Einwohner. Handel, Seefahrt und die Textilindustrie prägten die Stadt. Die Industrie führte mit sich, dass in der Stadt einige pompöse Verwaltungshäuser und Direktorenvillen entstanden. Bei einem Besuch fallen die imposanten Fassaden auf. Ins Auge fällt die Straßenbahn, die ein Markenzeichen der Stadt ist. 2 Nächte im Elite Grand Hotel Norrköping (Mittelklasse). Ca. 230 km/ca. 3,5 Std. (Frühstück)

4. Tag: Norrköping

Das charmante Söderköping mit seinen Kopfsteinpflaster, Gassen und mittelalterliche Kirchen lädt zu einem Besuch ein! Der Schärengarten St. Anna, nur wenige Kilometer von Söderköping entfernt, mit seinen tausend Inseln und einem einzigartigen Naturschutzgebiet ist eine ursprüngliche und unberührte Inselwelt mit fantastischer Natur. Viele der Inseln können mit dem Auto erreicht werden. Auch verschiedene Bootsfahrten bieten sich an diesem Tag an (fakultativ). (Frühstück)

5. Tag: Norrköping - Växjö

Auf Ihrer Weiterfahrt sollten Sie unbedingt einen Stopp in „Schwedens bestbewahrter Holzstadt" Eksjö einplanen. Die wundervoll gestalteten Innenhöfe mit bezaubernden Häusern aus dem 16. und 17. Jh. mit bunten Blumenschmuck und Kletterpflanzen versprühen ein charmantes Flair. Diese Atmosphäre wird durch den kleinen Bach, der gemächlich durch das Viertel fließt, noch verstärkt. Anschließend gelangen Sie nach Vimmerby. In „Astrid Lindgrens Welt" wird das Kind in Ihnen wieder geweckt und Sie finden sich z. B. in der verrückten Villa Kunterbunt oder im verträumten Bullerbü wieder (fakultativ). Ein Erlebnis für Groß und Klein! Auf dem Hof Näs in Vimmerby (fakultativ) wurde Astrid Lindgren 1907, vor über 100 Jahren, als Astrid Anna Emilia Ericsson geboren. Hier verlebte sie eine fantasievolle Kindheit, erfand Limonadenbäume und spielte mit den Nachbarskindern. 2 Nächte im Öjaby Herrgård (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 290 km/ca. 3,5 Std. bzw. Ca. 350 km/ca. 4,5 Std. via Vimmerby (Frühstück)

6.Tag: Växjö

An diesem Tag haben Sie Gelegenheit den Elchpark in Kosta, den größten seiner Art in Schweden (fakultativ), zu entdecken. Dieser liegt malerisch inmitten einer unberührten Waldlandschaft. Ein ca. 1,3 km langer Wanderweg führt Sie quer durch den Park, wobei Sie die imposanten Tiere aus nächster Nähe beobachten können. Alternativ ist das berühmte Glasreich im Südosten Smålands sehr lohnenswert. Die älteste Glashütte wurde in Kosta 1742 eröffnet (fakultativ). Noch heute kann in dieser und vielen weiteren Hütte den Glasbläsern bei der faszinierenden Arbeit zugesehen werden. Eine weitere Attraktion ist das Kosta Boda Art Hotel, das erste „Glashotel" Schwedens, mit einem leuchtenden Glaskunstwerk an der Hotelfassade und einer spektakulären Glasbar mit einzigartigen Lichteffekten. (Frühstück)

7.Tag: Växjö - Båstad

Sie passieren Älmhult, wo sich das 2016 eröffnete Ikea Museum befindet - und zwar genau in dem Gebäude, das als allererstes Ikea Kaufhaus erbaut wurde (fakultativ). Es wird allerdings viel mehr als nur die Geschichte IKEAs erzählt, sondern auch viele Anekdoten, die einem Land und Leute näher bringen. Von den ersten flach verpackten Regalen aus der 50er Jahren, über seinerzeit trendige Nierentische bis zu den bombastischen Farben aus den 70er Jahren. Die heutige Tagesetappe endet an der faszinierenden südlichen Schärenküste mit einem kilometerlangen weißen Sandstrand. Besonders sehenswert ist das Naturreservat Kullen, eine mächtige Steilküste mit Felsgrotten und Wanderwegen. 2 Nächte in der Umgebung der Laholmsbucht (Mittelklasse). Ca. 180 km/ca. 2,5 Std. (Frühstück)

8. Tag: Båstad/Laholmsbucht

Am südlichen Ende der Laholmsbucht befindet sich das Naturreservat ”Hovs Hallar”, ein dramatisch anmutender Küstenabschnitt, der aus Felsen und Klippen besteht. Von der Felsküste fahren sie nur ca. 10 km in den Fischerort Torekov. Sehenswert ist neben den historischen Fassaden das Seefahrtsmuseum (Sjöfartsmuseum, fakultativ). Von Torekov kann man per Fähre die Insel und das Naturreservat Hallands Väderö besuchen.

Alternativ können Sie zur Halbinsel Kullaberg fahren, auf der Sie in beeindruckender und unberührter Natur die Möglichkeit haben zu angeln, tauchen, Vögel zu beobachten und wandern zu können. Für Letzteres eignet sich besonders der abwechslungsreiche Wanderweg Kullaleden. Entlang des Weges können Grotten erkundet und auch eine Ausstellung im “Naturum” erforscht werden (fakultativ). Dieser Wanderweg ist einer der ersten Wanderwege in Europa, der mit dem “Leading Quality Trails" Zertifikat ausgezeichnet wurde. Wir empfehlen die Strecke von Arlid nach Mölle (ca. 15 km, ca. 3 Std.), wo Sie durch bezaubernde Buchenwälder spazieren und immer wieder einen Blick auf das Meer erhaschen können. Ca. 100 km/ ca. 2 Std. (Frühstück)

9. Tag: Båstad - Gränna

Entlang der Westküste erreichen Sie die pulsierende Hafenmetropole Göteborg. In der Innenstadt können Sie ganz entspannt durch die Gassen schlendern, das ein oder andere Souvenir shoppen oder einfach in den kleinen Restaurants und Cafés einkehren. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit eine Schärengarten-Tour mit Guide oder eine Paddan-Tour zu unternehmen (fakultativ). Dabei fahren Sie durch die vielen niedrigen Brücken hindurch zum faszinierenden Hafen mit seinen traditionsreichen Werften. Dann führt Sie die heutige Etappe wieder in das wunderschöne Småland. Dort, in Gränna, ist Ihr nächster Übernachtungsort. 2 Nächte im Bauergården Gästgiveri (Mittelklasse). Ca. 350 km/ca. 4 Std. (Frühstück)

10. Tag: Gränna

Mit der Fähre geht es heute auf die Insel Visingsö (ca. 30 Min., fakultativ). Durch den geringen Autoverkehr bietet sich eine leichte Fahrradtour an. Direkt am Fährterminal können Sie sich Fährrader ausleihen (fakultativ). Alternativ werden auch Rundfahrten mit sogenannten Remmalag Kutschen angeboten (fakultativ). Von den ruhigen Pferden geleitet, erwartet Sie eine garantiert besondere Erfahrung die umliegende Landschaft zu erkunden.

Ausflugstipp: Erforschen Sie den am Vättersee verlaufenden Franciskusweg, ein Teil des weltberühmten Camino de Santiago. Mit Start in Ölmstad führt der Pilgerweg Sie auf rund 18 km (ca. 6 Std.) durch mystische Wälder zu Ihrem Ziel in Gränna. Unterwegs laden mehrere kleine Seen zum Baden und Entspannen ein. (Frühstück)

11.Tag: Gränna - Västerås

Die heutige Fahrt geht zunächst entlang des Vätternsees. Über Linköping empfiehlt sich dann ein Abstecher zu den berühmten Schleusentreppen bei Berg, die zum Götakanal gehören. Abwechslungsreiche Landschaften, ruhiges Fahrwasser und idyllische Orte am Kanalufer ziehen jedes Jahr zahlreiche Touristen in ihren Bann.

Weiter geht die Fahrt entlang des Göta Kanals bis Borensberg. Auf kleinen Straßen schlängeln Sie sich durch die Wälder der Provinz bis Sie Katrineholm erreichen. Sollten Sie noch etwas Zeit haben, dann lohnt sich ein kleiner Ausflug zum Gutshof Julita bei Katrineholm. Über den Hjälmarsund erreichen sie dann das Nordufer den Mälaren Sees und die Kleinstadt Västerås.

Eine Nacht im Elite Stadshotellet Västerås (Mittelklasse). Ca. 280 km/ca. 4 Std. (Frühstück)

12.Tag: Västerås - Stockholm

Fahrt zurück nach Stockholm. Individuelle Abreise. Ca. 110 km/ca. 1,5 Std. (Frühstück)

Hinweis:

Mietwagen nicht inklusive

Gesamtstrecke: 1.925 km

Parkgebühren: ca. EUR 90

Im Anschluss empfehlen wir eine Verlängerung auf den Stockholmer Schären.

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Ihr Reisezeitraum:

Täglich: 1.5.-15.9.

Kundeninformation

Kind: 0-2 Jahre (ohne Zusatzbett), ab 3 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Stockholm: Anf H, Leistung STO01189B, Hotel der Mittelklasse im Vorort (DB1F).

Mietwagen: Bitte Mietwagen separat dazu buchen.

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2023 bis 31.12.2023 (Jahreskatalog 2023).