Buchungscode OSL99101B

Das Beste aus Fjord- und Nordnorwegen

Norwegen / Oslo & Umgebung / Oslo

DERTOUR
Buchungscode OSL99101B

Inklusivleistungen:

  • Individualreise lt. Reiseverlauf
  • Flug mit Widerøe Bergen - Bodø inkl. Gebühren in der Economy-Class
  • Schiffsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Fahrt mit der Bergenbahn (Oslo-Myrdal) und Flåmbahn (Myrdal-Flåm), jeweils in der 2. Klasse
  • 9 Nächte in Hotels der Mittelklasse (DB1F)
  • Tagespassage Hurtigruten bzw. Havila Voyages
  • 9x Frühstück
  • Reiseführer
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Reiseart:

Flugreise, Kombinationsreise

Erleben Sie die beeindruckenden Gegensätze des Fjordlandes im Süden Norwegens und dem imposanten Norden in einer Reise. Entdecken Sie beim Flug mit Wideroe die norwegische Landschaft aus der Vogelperspektive und lernen Sie beim Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln Land und Leute hautnah kennen.

Ihre Vorteile

Atemberaubende Landschaften Süd- und Nordnorwegens

Imposanter Sognefjord

Faszinierende Städte Oslo und Bergen

Wunderschöne Lofoten

Garantierte Durchführung:

Ja

Leistungen:

Inklusivleistungen/Inlandsflüge inklusive, Rundreise/Als Pauschalreise buchbar, Rundreise/Kein PKW nötig, Sparvorteile/Frühbuchervorteil

Highlights:

Oslo, Flåm, Sognefjord, Bergen, Bodø, Svolvaer, Lofoten, Trollfjord, Harstad, Tromsø

Reiseverlauf:

1. Tag: Oslo

Individuelle Anreise nach Oslo. Transfer in Eigenregie zum Hotel in Oslo. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung um die schöne Hauptstadt des Landes zu erkunden. Ein Besuch auf der Haupteinkaufsstraße Karl Johans Gate, wo Straßenmusiker, Boutiquen und Kneipen das Bild bestimmen, ist ein absolutes Muss. Auch das königliche Schloss, das Opernhaus, die Akershus Festung und die Museuminsel Bygdøy sind einen Besuch wert (jeweils fakultativ, z. T. gegen Gebühr). Der Gustav Vigeland Park mit seinen mehr als 200 Skulpturen zählt ebenfalls zu Oslos Highlights. Von der weltbekannten Holmenkollen Sprungschanze aus haben Sie einen wundervollen Ausblick über die ganze Stadt und den Fjord. Eine Nacht in Oslo.

2. Tag: Oslo - Flåm

Nach dem Frühstück geht es mit der legendären Bergen-Bahn von Oslo durch das Hochland in Richtung Fjordland nach Myrdal (Fahrtzeit ca. 4 Std.). Diese Strecke führt über die Hardangervidda, Europas größte Hochebene und ein Stück Arktis in Europa. Mit etwas Glück können Sie dabei wild lebende Rentiere beobachten. Von der Bergstation Myrdal erreichen Sie mit der Flåmbahn den König der Fjorde, den Sognefjord (Dauer ca. 1 Std.). Flåm ist ein kleiner, gemütlicher Ort am Fjord. Genießen Sie die Abendstunden im Garten des Hotels mit Blick auf den Fjord oder besuchen Sie die örtliche Mikrobrauerei (fakultativ). Eine Nacht in Flåm. (Frühstück)

3. Tag: Flåm - Bergen

Ein maritimer Tag an Bord eines Schnellschiffes auf dem Weg in die schmucke Hansestadt Bergen erwartet Sie. Sie fahren auf dem Naerøyfjord einem Seitenarm des Sognefjords bis Gudvangen. Von hier aus erreichen Sie Bergen per Bus und Bahn (Dauer ca. 5 Std.). Mit einer Tiefe von 1308m ist er mit Abstand der tiefste Fjord Norwegens und besticht außerdem durch seine tosenden Wasserfälle, die an steilen Felswänden herabstürzen. In der historischen Hansestadt empfehlen wir die Festung Bergenshus mit der Håkonshalle aus dem 13. Jhd. zu besuchen (fakultativ, Eintritt frei). Diese war zur damaligen Zeit das größte Gebäude des königlichen Palastes. Schlendern Sie auch durch die kleinen Gassen des Speicherviertels Bryggen mit seinen Holzhäusern, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört oder unternehmen Sie eine Fahrt mit der Fløibanen. Auf dem Weg zum Aussichtsberg Fløien werden Sie bei gutem Wetter mit einem tollen Ausblick belohnt (fakultativ). 2 Nächte in Bergen. (Frühstück)

4. Tag: Bergen und Hardanger

Heute erwartet Sie ein entspannter Tag in der Region Bergen. Von der Anlegestelle im Stadtzentrum nehmen Sie an einer Schifffahrt nach Rosendal teil (Dauer ca. 2 Std. pro Strecke). Das Dorf Rosendal an der Mündung des Hardangerfjords ist wie ein Stück Norwegen in Miniatur. Sie können durch das schöne Dorf schlendern, in einer Galerie vorbeischauen und in einem der vielen Cafés eine gute Tasse Kaffee trinken - oder die herrliche Landschaft genießen. Nicht weit entfernt vom Dorfzentrum liegt das Baroniet mit Skandinaviens kleinstem Schloss aus dem Jahr 1665, umgeben von einem schönen Rosengarten mit einem gemütlichen Gartencafé, in dem Sie zu Mittag essen können (nicht inklusive). Im Folgefonna Center erfahren Sie mehr über den Folgefonna-Nationalpark, die Reise des Wassers auf der Erde, den Klimawandel, die biologische Vielfalt und die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen. Rückkehr nach Bergen am frühen Abend. (Frühstück)

5. Tag: Bergen - Bodø

Der Transfer zum Flughafen Bergen erfolgt in Eigenregie. Heute verlassen Sie das grandiose Fjordland und begeben sich auf einen ungewöhnlichen Flug Richtung Norden. Denn die norwegische Küste ist ein landschaftlicher Augenschmaus sondergleichen. Mit einem Flugzeug der regionalen Fluggesellschaft Widerøe fliegen Sie entlang der Küste (ca. 2 Std.). Norwegen könnte nicht kontrastreicher sein. Tatsächlich spricht man im Norden von 100 Tagen ohne Nacht im Sommer. In Bodø steht die Sonne vom 31. Mai bis zum 17. Juli über dem Horizont, aber nachts wird es bis weit in den August hinein nicht dunkel. Ab Mitte August kann man die Nordlichter wieder sehen, wenn es dunkel wird. Eine Nacht in Bodø. (Frühstück)

6. Tag: Bodø - Svolvær

Am frühen Morgen legt die Fähre von Bodø zu den Lofoten ab. Die spektakuläre Fahrt dauert etwa 4 Stunden, und Sie werden langsam sehen, wie sich die typischen zerklüfteten Berggipfel dieser berühmten Inseln aus dem Meer am Horizont erheben, während Sie immer näher kommen. Sobald Sie in Moskenes wieder an Land sind, steigen Sie nach einer kurzen Wartezeit in die lokalen Busse. Sie pendeln über die Inseln nach Svolvær. Die landschaftlich reizvolle Fahrt wird Sie begeistern. 2 Nächte in Svolvær. (Frühstück)

7. Tag: Lofoten und Trollfjord

Der heutige Tag bietet viel Zeit um die Lofoten, ein absolutes Juwel Norwegens, zu entdecken. Am Morgen gehen Sie an Bord des Katamarans "Brim Explorer", um die Lofoten vom Wasser aus kennen zu lernen. Erleben Sie den majestätischen Trollfjord der Lofoten und seine Seeadler in aller Ruhe, bequem und nachhaltig an Bord des eigens dafür gebauten Hybrid-Elektrobootes (Dauer ca. 3-4 Std.). Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um Svolvær selbst zu erkunden oder an einem der vielen anderen angebotenen Ausflüge vor Ort teilzunehmen (nicht inklusive). (Frühstück)

8. Tag: Svolvær - Harstad

Von Svolvær aus fahren Sie mit dem Bus nach Harstad (Fahrtzeit ca. 3-4 Std). Dies wird durch die "Lofast"-Verbindung zwischen den Lofoten und dem Festland ermöglicht. Eine Kombination aus Brücken und Tunneln verbindet die Lofoten mit Hinnøya und dem norwegischen Festland. Eine Reise, für die man früher mehrere Fähren und viel mehr Zeit brauchte. Unterwegs können Sie natürlich die herrliche Landschaft und die spektakulären Brücken genießen. Harstad ist die drittgrößte Stadt Nordnorwegens. Ein paar Kilometer nördlich des Stadtzentrums liegt die Halbinsel Trondenes. Hier befinden sich die Trondenes-Kirche, das älteste noch erhaltene mittelalterliche Gebäude der Welt, die Trondenes-Festung und viele Wahrzeichen aus dem Zweiten Weltkrieg, darunter eine beeindruckende Kanone. Sie können Trondenes zu Fuß erreichen, aber je nach Wetterlage empfehlen wir ein Taxi. Eine Nacht in Harstad. (Frühstück)

9. Tag: Harstad - Tromsø

Nach dem Frühstück bringt Sie eines der Schiffe, die auf der klassischen Postschiffroute entlang der norwegischen Küste verkehren, von Harstad nach Bergen (Havila Voyages oder Hurtigruten). Die malerische Überfahrt nach Tromsø dauert ca. 7,5 Std. Am Nachmittag erreichen Sie Tromsø, die natürliche Hauptstadt der europäischen Arktis. Traditionell führten alle Expeditionen ins ewige Eis von hier aus. Das Stadtzentrum von Tromsø ist die größte Holzhausstadt nördlich von Trondheim und verfügt über ein reiches neoklassizistisches architektonisches Erbe, durchsetzt mit schönen, aber nüchternen Gebäuden aus späteren Zeiten. Hier gibt es viel zu sehen. Besuchen Sie Polaria mit dem arktischen Aquarium, in dem Bartrobben die Hauptattraktion sind. Die Bartrobbe ist eine arktische Tierart, die wegen ihres ruhigen und intelligenten Wesens bei Kindern sehr beliebt ist. In großen Fischaquarien können Sie auch die häufigsten Arten aus der Barentssee und Spitzbergen sehen. In einem Panoramafilm können Sie den kleinen Krabbentaucher auf seiner Reise um die Inseln Spitzbergens begleiten. Oder besichtigen Sie die 1965 erbaute Ishavskathedrale (Eismeerkathedrale), das Wahrzeichen von Tromsø. Die besondere Form dieses Gebäudes wurde von den Landschaften Nordnorwegens inspiriert, und im Inneren befindet sich ein wunderschönes Glasmosaik. Im Sommer sind die Mitternachtskonzerte in der Kathedrale ein hervorragender Einstieg, um die Mitternachtssonne zu sehen. Wenn Sie möchten, dann können Sie mit der Fjellheisen-Seilbahn auf den 420 Meter hohen Storstein fahren, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Insel und die Berge hat. Wenn Sie Glück haben, können Sie von dort oben auch die Mitternachtssonne oder Nordlichter sehen. Oder Sie verbringen ein wenig Zeit im Polarmuseum, wo sich alles um die berühmten Polarexpeditionen dreht. Auch einige Kuriositäten aus der polaren Welt sind hier ausgestellt, z. B. ein Backenzahn von Roald Amundsen. Kulturell interessierte lockt das Tromsø-Museum, auch Universitätsmuseum genannt, mit einer umfassenden Ausstellung der Geschichte und Kultur der Samen, die seit Tausenden von Jahren in dieser Region leben. Auch das Polarlicht wird auf verständliche Art und Weise erklärt. In Tromsø befindet sich auch die nördlichste Brauerei der Welt. Sie können die Mack-Brauerei besuchen. Sie wurde 1877 von dem Deutschen Ludwig Mack gegründet. Jeden Tag außer Sonntag werden Führungen angeboten (jeweils fakultativ). Eine Nacht in Tromsø. (Frühstück)

10. Tag: Tromsø

Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Transfer zum Flughafen in Eigenregie und Ihre individuelle Abreise. (Frühstück)

Reisevariante:

Auch buchbar als Pauschalreise inkl. Flug, z. B. mit Flügen mit SAS oder Lufthansa, unter OSL99101N (Hinflug nach Oslo, Rückflug von Tromsø).

Hinweis:

Mindestalter: 2 Jahre

Gepäckbegrenzung: max. 20 Kilo pro Person

Ihre Hotels auf dieser Reise befinden sich alle in der Nähe eines Bahnhofs oder eines Hafens.

Nach dem 18.9. kann es ggf. für die Hybridschiffe nicht möglich sein, bis zum Trollfjord zu fahren (7. Tag). In diesem Fall wird eine alternative Aktivität oder ein Preisnachlass angeboten.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Ihr Reisezeitraum:

Täglich: 1.5.-21.9.

Ihr Sparvorteil:

Frühbucher: EUR 50 pro Person bei Buchung bis 28.2. (bei Reisebeginn bis 31.8.) bzw. bis 30.4. (bei Reisebeginn ab 1.9.)

Kundeninformation

Kind: 2-12 J. (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Oslo Zentrum: Anf H, Leistung OSL01100B: Mittelklasse (DB2F); Tromsø: Anf H, Leistung TOS01100B: Mittelklasse (DB1F)

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2023 bis 31.12.2023 (Jahreskatalog 2023).