Buchungscode BIA40000

Busreise „Korsika - die Schöne“

Frankreich / Korsika / Bastia

ITS
Buchungscode BIA40000

Reiseart:

Busreise, Gruppenreise

Erleben Sie während dieser Reise die Kontraste zwischen den Küsten und den Bergen auf der romantischen Mittelmeerinsel Korsika, die alle Eigenschaften eines kleinen Kontinents hat: von den Yachthäfen hoch zu den Bergdörfern, an Felsenklippen und Sandstränden entlang, durch Reben und Wälder in schön erhaltener Natur. Der berühmte Duft der Macchia und das milde Klima geben der Insel ein besonderes Flair.

Highlights:

Berge und Meer in faszinierender Abwechslung

Besuch typischer Bergdörfer und schöner Hafenstädtchen

Fahrt im offenen Panoramabus zu den Sanguinaires-Inseln

Bootsfahrt in Bonifacio zu den Kalkfelsen und Meeresgrotten

Besichtigung der Altstadt von Corte, Ile Rousse und Bonifacio mit kleinem Touristenzug

Garantierte Durchführung:

Nein

Deutschsprechende Reiseleitung:

Ja

Inklusivleistungen/Aktivitäten inklusive, Inklusivleistungen/Ausflüge inklusive, Inklusivleistungen/Flughafentransfers inklusive, Rundreise/Individuelle Verlängerungen, Rundreise/Kein PKW nötig, Rundreise/Klimatisierter Reisebus, Sparvorteile/Frühbuchervorteil, Verpflegung/Vollpension inklusive

Reiseverlauf:

1. Tag: Bastia

(Samstag) Individuelle Anreise nach Bastia. Transfer per Bus oder Taxi vom Flughafen zum Hotel. Bei Ankunft vor 14 Uhr haben Sie Zeit zum Bummeln in der Altstadt von Bastia. Schlendern Sie durch die engen Gasse zwischen dem neuen und alten Hafen. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Kirche St-Jean-Baptiste, mit ihren beiden Türmen und der barocken Inneneinrichtung. Genießen Sie die Sonne in einem Café auf dem Place St-Nicolao. Eine Nacht im Raum Bastia. (Abendessen)

2. Tag: Bastia - Calvi

(Sonntag) Abfahrt nach St-Florent, der kleinen charmanten Yachthafenstadt, und weiter durch die Agriatwüste. Mittagessen in einer typischen Herberge. Geführte Wanderung (ca. 1 Std.), z. B. zum Dorf Monticello, von wo aus Sie bei guter Sicht einen schönen Panoramablick bis zur Küste genießen können. In Ile Rousse Fahrt mit dem Touristenzug (ca. 50 Min.) durch die Stadt mit dem charakteristischen Leuchtturm auf dem walfischförmigem Felsen, dem überdachten Markt und dem schattigen Platanenplatz. Weiter nach Südwesten, nach Calvi mit Zitadelle, oberhalb des Ortes. Zeit für Besichtigung der Altstadt. Eine Nacht im Raum Calvi. Ca. 80 km (ca. 3 Stunden Fahrtzeit). (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

3. Tag: Calvi - Ajaccio

(Montag) Kurvenreiche Fahrt an der zerklüfteten Küste entlang nach Porto zu den Calanches von Piana. Die roten Felsformationen mit bizarren Formen bieten einen faszinierenden Ausblick auf die Bucht. Mittagessen in Serriera. Anschließend weiter über den Fischerort Cargèse in die Stadt Ajaccio. Zwei Nächte in Ajaccio oder Umgebung. Ca. 155 km (ca. 4,5 Stunden Fahrtzeit). (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

4. Tag: Ajaccio

(Dienstag) Besichtigung der Geburtsstadt von Napoleon. An diesem Tag erwartet Sie die größte Stadt Korsikas mit ihrer Altstadt, ihrer Strandpromenade, ihrem alten Hafen u. v. m. Vormittags fahren Sie mit dem offenen Panoramabus (ca. 1,5 Std.) zu den roten Iles Sanguinaires. Auf der Fahrt zwischen Ajaccio und der ca. 12 km entfernten Landspitze sehen Sie viele kleine Sandbuchten. Mittagessen in der Stadt. Am Nachmittag Zeit zum Einkaufsbummel in der belebten Fußgängerzone und Flanieren in den Gassen mit gemütlichen Cafés und Bars. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

5. Tag: Ajaccio - Südliche Inselspitze

(Mittwoch) Fahrt Richtung Süden über Propriano und Sartène, einem ehemaligen Piratennest, und vorbei am Golf von Roccapina nach Bonifacio (Mittagessen). Fahrt mit dem Touristenzug (ca. 2 x 20 Min.) hoch in die Altstadt, Spaziergang durch die Altstadt und Fahrt mit dem Touristenzug wieder runter. Eindrucksvoller Schiffsausflug (ca. 1 Std.) zu den Grotten mit schöner Aussicht auf die reizvolle Stadt mit den 60 m hohen weißen Klippen. Weiterfahrt nach Porto Vecchio mit seinem berühmten Yachthafen. Eine Nacht in der Umgebun.g. Ca. 140 km (ca. 4,5 Stunden Fahrtzeit). (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

6. Tag: Südliche Inselspitze - Cap Corse

(Donnerstag) Fahrt entlang der schönen Buchten der Ostküste nach Norden und hoch in die Berge nach Corte, der Universitätsstadt des korsischen Inlands mit ihrer Zitadelle, von der man einen herrlichen Blick über das Tavignanotal und die Restonica genießt. Erlebnisreiche Rundfahrt mit dem kleinen Touristenzug (ca. 30 Min.) durch die Altstadt. Mittagessen in Corte. Am Nachmittag Fahrt zum Cap Corse mit Stopp im malerischen Fischerdorf Erbalunga mit seinem Genueserturm. Eine Nacht beim Cap Corse. Ca. 220 km (ca. 5 Stunden Fahrtzeit). (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

7. Tag: Cap Corse - St-Florent/Bastia

(Freitag) Die Fahrt geht heute nach Patrimonio, durch die berühmten Weinberge, an der Westküste des Cap Corse an der Küstenpanoramastraße entlang nach Nonza. Das Dorf und sein Wachturm liegen auf einem schroffen Felsen, oberhalb des dunkelgrünen Kieselstrandes. Eine Nacht in St-Florent oder Region Bastia. Ca. 115 km (ca. 4 Stunden Fahrtzeit). (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

8. Tag: Bastia

(Samstag) Transfer zum Flughafen Bastia oder individuelle Verlängerung auf Korsika. (Frühstück)

Inklusive:

Gruppenreise lt. Reiseverlauf im klimatisiertem Reisebus

Transfer vom/zum Flughafen Bastia

7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels oder Ferienanlagen (Résidences) der Mittelklasse (DIXG Doppelzimmer, EIXG Einzelzimmer)

7x Frühstück, 7xMittagessen, 7x Abendessen

Deutsch-/französischsprechende Reiseleitung

Korsischer Abend mit Musik und Spezialitäten

Geführte Wanderung

Rundfahrt durch Ile Rousse, Bonifacio und Corte mit kleinem Touristenzug

Fahrt mit offenem Panoramabus zu den Sanguinaires-Inseln

Schiffsausflug in Bonifacio

Kurtaxe

Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

(siehe Punkt 7 AGB)

Maximalteilnehmerzahl: 35 Personen

Der Flughafentransfer vom/zum Flughafen Bastia ist inklusive. Bei Ankunft am Flughafen Bastia vor 8 Uhr und nach 19 Uhr und für Abflüge ab Bastia vor 10 und nach 21 Uhr wird ein Aufschlag von 50 EUR pro Transfer und Strecke (für 1-4 Personen) berechnet. Bitte buchen Sie den Zuschlag unter PX1. Bei Nichtbeachtung behalten wir uns vor, den Aufschlag nachzuberechnen.

Bei individueller Verlängerung entfällt der Flughafentransfer

Gesamtstrecke: ca. 635 km

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

Termine:

Samstags: 14.5., 4.6., 3.9., 24.9.

Frühbucher: 5% bei Buchung bis 30.12.21